Real-Valencia endet Remis, Barca feiert Heimsieg

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Real Madrid braucht nicht lange, um die neue Saison feierlich zu eröffnen.

Nach nur zehn Minuten markiert Gonzalo Higuain den ersten Treffer in der Spielzeit 2012/13 für den Hauptstadt-Klub.

Der Argentinier, der den Vorzug vor Karim Benzema erhält, wird ideal von Angel di Maria freigespielt und trifft im dritten Versuch - Valencia-Keeper Diego Alves hat zwei Mal hervorragend reagiert - zum 1:0.

Nach der frühen Führung entwickelt sich ein gutes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Xabi Alonso zirkelt einen Distanzschuss nur knapp am Tor vorbei (25.).

Casillas knockt Pepe aus

Vier Minuten vor der Halbzeit-Pause kommt es dann allerdings doppelt dick für Real. Nach einem Freistoß von Tino Costa köpft Jonas zum Ausgleich ein.

Iker Casillas verschätzt sich bei der Flanke und boxt statt des Balles seinen Teamkollegen Pepe. Beide Spieler müssen behandelt werden, können vorübergehend aber weitermachen.

Mit 1:1 geht es in die Kabinen, aus der Pepe allerdings nicht wieder aufs Feld kommt. Für den portugiesischen Nationalspieler kommt Raul Albiol ins Spiel.

Higuain trifft nur die Latte

Hälfte zwei beginnt mit einer Großchance für di Maria, dessen Schuss nach Özil-Vorlage nur knapp an der Stange vorbeistreicht (53.).

Sechs Minuten später ist der Ball im Tor von Iker Casillas. Glück für die "Königlichen", dass das Schiedsrichter-Gespann zuvor auf Abseits entscheidet.

Danach spielen eigentlich nur noch die Hausherren. Higuain scheitert mit einem Flugkopfball an der Latte (65.), Özil (67.), Benzema (72.) und der eingewechselte Jose Callejon (82.) am starken Diego Alves.

"Hätten Sieg verdient"

Somit bleibt es beim 1:1 und dem ersten Punktverlust des Titelverteidigers. "Letztes Jahr war Guaita (Zweiter Torhüter, Anm.) der beste Spieler, heute war es Alves", streut Jose Mourinho dem Valencia-Keeper Blumen.

"Wir hätten uns den Sieg verdient gehabt, müssen aber noch besser spielen", führt der Real-Coach weiter aus.

Auch Kapitän Casillas trauert den drei Punkten nach: "Wir hatten unsere Chancen, konnten aber keine Lücke finden."

Barca startet wie die Feuerwehr

So wie Real braucht auch Barca nicht lange für das erste Saisontor. Carles Puyol verwertet eine Ecke in der vierten Minute per Kopf zum 1:0.

Zwei Minuten nach dem Ausgleich durch Chori Castro (9.) bringt Lionel Messi Barca wieder in Front und setzt in Minute 16 noch einen drauf.

Noch vor der Pause stellt Pedro nach der schönsten Aktion des Tages und einer butterweichen Flanke von Cristian Tello auf 4:1.

Villa gibt sein Comeback

Die zweiten 45 Minuten lässt es Barca etwas ruhiger angehen und spart Kräfte für das Duell mit Sampdoria Genua um die Trofeo Gamper (Mo., 22 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv).

Der größte Jubel brandet auf, als David Villa in Minute 75 nach knapp acht Monaten sein Liga-Comeback gibt.

Der wiedergenesene Stürmerstar kommt für Pedro ins Spiel und darf sich vier Minuten vor Ende der Partie selbst in die Torschützenliste eintragen. Sein Treffer nach sehenswerter Iniesta-Vorarbeit markiert den 5:1-Endstand.

Bilbao-Aufholjagd unbelohnt

Einen unglaublichen Saisonstart erleben auch die Fans im San Mames zu Bilbao.

Nach Treffern von Ruben Castro (7.), Jorge Molina (26.) und Benat Etxebarria (31.) liegen die Gastgeber gegen Betis schon 0:3 zurück, ehe Oscar De Marcos (47.) und Verteidiger Mikel San Jose mit einem Doppelpack (67., 76.) das Spiel wieder ausgleichen.

Alejandro Pozuelo (80.) und Jorge Molina (86.) sorgen aber doch noch für den 5:3-Auswärtssieg der Sevillaner.

Atletico erreicht nur Remis

UD Levante und Atletico Madrid trennen sich mit 1:1.

Nabil El Zhar bringt das Überraschungsteam der vergangenen Saison bereits in der fünften Minute in Front, Arda Turan trifft aber in Minute 22 zum Ausgleich. Die "Rojiblancos" drücken in der zweiten Halbzeit, finden aber keinen Weg durch die kompakte Abwehr.

Am Montag folgen zum Abschluss der Auftaktrunde die Spiele La Coruna-Osasuna, Rayo Vallecano-Granada und Saragossa-Valladolid (Alle LIVE auf LAOLA1.tv).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen