Suarez-Heimdebüt gegen Enriques Ex-Klub

Aufmacherbild

Stürmerstar Luis Suarez gibt sein Heimdebüt für den FC Barcelona.

Der lange gesperrt gewesene Angreifer aus Uruguay bestreitet am Samstag gegen Celta Vigo (20 Uhr) sein erstes Pflichtspiel im Camp-Nou-Stadion in Barcelona.

"Suarez wird ein sehr wichtiger Teil unserer Mannschaft werden", versicherte Trainer Luis Enrique vor dem Duell mit seinem Ex-Verein.

In seinem ersten Match für Barca hatte es für Suarez am vergangenen Samstag eine 1:3-Niederlage gegen den Erzrivalen Real Madrid gesetzt.

In der Tabelle führt Barca aktuell dank der besseren Tordifferenz vor dem punktegleichen FC Sevilla (jeweils 22 Zähler). Dahinter folgen dicht gedrängt Real (21), Valencia (20) und Titelverteidiger Atletico Madrid (20).

So knapp ist es in Spaniens Oberhaus seit der Saison 2005/06 nicht mehr zugegangen. Real kämpft am Samstag auswärts gegen Granada (16 Uhr) um den elften Sieg in Serie, Cristiano Ronaldo will dabei seine überlegene Führung in der Torschützenliste (16 Treffer) weiter ausbauen.

Sevilla gastiert nach dem besten Saisonstart der Geschichte am Sonntag in Bilbao (12 Uhr). Atletico empfängt am Samstag Cordoba (18 Uhr).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen