Reals Ronaldo will Raul-Rekord hinter sich lassen

Aufmacherbild

In Abwesenheit von Lionel Messi ist Cristiano Ronaldos Torhunger offenbar größer denn je.

Real Madrids Superstar knackte beim Champions-League-Auftritt in Malmö seine persönliche 500-Tore-Marke, ein Treffer fehlt dem Portugiesen außerdem noch, um zum alleinigen Club-Rekordtorschützen zu avancieren. Der soll am Sonntag im Auswärtsspiel bei Stadtrivale Atletico (alle Spiele LIVE bei LAOLA1.tv) gelingen.

"Es wird hart", meinte Ronaldo vor dem Antreten im Estadio Vicente Calderon. Dort verlor Real in der vergangenen Saison mit 0:4 und den Meistertitel in Folge an den FC Barcelona.

Barca in Sevilla gefordert

Die Katalanen sind ohne ihren Star Messi bereits am Samstag beim FC Sevilla im Einsatz.

Nach sechs Runden liegt der Titelverteidiger aus Katalonien als Zweiter aktuell einen Zähler vor Real.

Tabellenführer ist Villarreal mit einem Punkt Vorsprung auf Barcelona.

Raul gratulierte Ronaldo

Ronaldo liegt mit 323 Club-Toren nun gleichauf mit Raul. Dieser sendete den aktuellen Real-Torjäger laut dessen Angaben Gratulationen und die Aufforderung, "300 weitere zu erzielen".

Seine Zukunft sieht Ronaldo auch weiter in Madrid, wie er in Malmö auf eine diesbezügliche Frage genervt betonte.

"Aber ich habe schon eine Million Mal betont, dass niemand in die Zukunft sehen kann", erklärte der 30-Jährige außerdem.

Bale is back

Bei Real wird der zuletzt an der Wade verletzte Gareth Bale wieder im Kader erwartet.

Auch James Rodriguez und Sergio Ramos könnten nach Blessuren wieder dabei sein. Bei Barcelona fällt vor dem Antritt in Sevilla neben Messi mit Andres Iniesta eine weitere Stammkraft aus.

Die ebenfalls in der Champions League engagierten Andalusier sind in dieser Saison noch nicht in Tritt gekommen und liegen in der Tabelle aktuell nur auf Rang 16.

Ivanschitz-Club hat Villarreal zu Gast

Rapids Europa-League-Gruppengegner Villarreal ist am Sonntag bei Levante im Einsatz.

Der noch sieglose Ex-Club von Andreas Ivanschitz liegt mit drei Zählern nur an vorletzter Stelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen