Raul-Rekord im Visier

Aufmacherbild
 

Bringt Lieblingsgegner Ronaldo nächste Bestmarke?

Aufmacherbild
 

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat am Samstagnachmittag (16:00 Uhr) im Meisterschaftsheimspiel von Real Madrid gegen "Lieblingsgegner" Granada den nächsten Klub-Rekord von Raul im Visier.

Der spanische Ex-Teamstürmer brachte es auf 323 Tore in 741 Pflichtspielen für die "Königlichen", Ronaldo hält nach 304 Matches für Real bereits bei 321 Treffern.

Benitez: "Er ist der beste der Welt"

In der jüngsten Liga-Partie in der Vorwoche traf der 30-jährige Portugiese beim 6:0-Auswärtserfolg über Espanyol Barcelona gleich fünfmal. Ronaldo ist seither mit 230 Toren in 202 Meisterschaftsspielen Reals Rekordtorschütze in der Primera Division, in der Raul 228 Treffer für die Madrilenen erzielt hatte.

Auch beim 4:0-Heimsieg zum Champions-League-Auftakt am Dienstagabend gegen Rapid-Bezwinger Schachtar Donezk präsentierte sich Ronaldo mit drei Toren treffsicher.

"Ich kenne Cristiano Ronaldos Wert und Leistungsniveau. Er ist der Beste der Welt und zeigt das in den Spielen und jeder Trainingseinheit", betonte Real-Trainer Rafael Benitez. Auch gegen Granada hat Ronaldo beste Erinnerungen, so erzielte er am 5. April dieses Jahres beim 9:1-Heimtriumph erstmals in seiner Karriere fünf Tore in einem Pflichtspiel.

Barca empfängt Levante

Spitzenreiter und Titelverteidiger Barcelona, der als einziger Klub nach drei Runden das Punktemaximum erreicht hat, empfängt erst am Sonntagabend (20:30 Uhr) den ehemaligen Ivanschitz-Klub Levante.

Villarreal, mit sieben Punkten noch ungeschlagen und gleichauf mit dem zweitplatzierten Rekordmeister Real Madrid, bekommt es unmittelbar zuvor (18:15 Uhr) zu Hause mit Athletic Bilbao zu tun.

Dabei will das "gelbe U-Boot" drei Tage nach der 1:2-Auftaktniederlage in der Europa League bei Rapid Wien auf schnellstem Wege wieder zurück in die Erfolgsspur finden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen