Salzburg-Bezwinger Villarreal bei Real Madrid gefordert

Aufmacherbild
 

Mit dem Europa-League-Aufstieg gegen Red Bull Salzburg als Moralinjektion tritt Villarreal am Sonntag bei Real Madrid (ab 21 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv) an.

Gegen den Liga-Spitzenreiter und regierenden Fußball-Champions-League-Sieger spekuliert der Tabellensechste mit einer Überraschung und kündigte ein offensives Auftreten an.

"Wir sind ein gefährliches Team, das Chancen kreieren kann", meinte Trainer Marcelino vor der Partie.

Keine leichte Aufgabe

Allerdings geht es für Villarreal gegen einen hochkarätigen Gegner, der sein kleines Tief offenbar überwunden hat.

Die jüngsten drei Pflichtspiele haben die "Königlichen", die wohl auf Gareth Bale (Knöchelverletzung) verzichten müssen, allesamt ohne Gegentor gewonnen.

Cup steht vor der Tür

Auf Villarreal wartet drei Tage nach dem Gastspiel bei Real schon der nächste Hit.

Am kommenden Mittwoch steigt vor eigenem Publikum das Rückspiel im Cup-Semifinale gegen den FC Barcelona.

Die erste Partie ging mit 3:1 an die Katalanen, die bereits am Samstag bei Granada (Samstag ab 16 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv) im Liga-Einsatz sind.

 

Levante, der Club von Andreas Ivanschitz, bestreitet ebenfalls am Samstag ein Auswärtsmatch gegen Rayo Vallecano.

Atletico Madrid muss sich nach der Champions-League-Pleite in Sevilla beweisen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen