Die Erbse knallt zwei Mal

Aufmacherbild
 

Ersatzgeschwächtes Real siegt bei Celta Vigo

Aufmacherbild
 

Real Madrid hat in der spanischen Meisterschaft den Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona wieder auf zwei Punkte verkürzt. Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag auswärts gegen Celta Vigo auch ohne die verletzten Stars Gareth Bale, Karim Benzema und Luka Modric mit 4:2 durch.

Chicharito on fire

Wie schon im Champions-League-Viertelfinale gegen Atletico Madrid avancierte auch diesmal Javier Hernandez zum Matchwinner für die "Königlichen".

Der Mexikaner erzielte einen Doppelpack (24., 69.). Die weiteren Real-Treffer schossen Toni Kroos (16.) und James Rodriguez 43.), für die Gastgeber waren Nolito (9.) und Santi Mina (28.) erfolgreich.

Der FC Sevilla unterstrich einmal mehr seinen Anspruch auf den Platz in der Champions-League-Qualifikation und holte sich mit einem 2:0 Sieg über Rayo Vallecano den dafür nötigen vierten Rang. Vicente Iborra (17.) und Daniel Carrico (43.) trafen für die Andalusier zum Sieg.

Allerdings kann der FC Valencia am Montag mit einem Punktgewinn gegen Granada (20:45 Uhr live bei LAOLA1) wieder vorbeiziehen.

Malaga kam gegen Deportivo La Coruna nicht über ein 1:1 hinaus und verliert immer mehr den Anschluss an die Europa-League-Plätze. Almeria feierte einen 2:0-Erfolg übre Eibar und konnte in der Tabelle mit den Gästen gleichziehen. Mit je 31 Punkten liegen Eibar (16.) und Almeria (17.) jeweils zwei Zähler vor der Abstiegszone.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen