Atletico geht bei Osasuna unter

Aufmacherbild
 

Osasuna spielt Atletico in Halbzeit eins an die Wand

Aufmacherbild
 

Im spannenden Titel-Dreikampf in Spanien dürfen sich die "Königlichen" über einen Etappensieg freuen.

Real Madrid geht mit einem Vorsprung von drei Punkten auf den FC Barcelona und Atletico Madrid als Tabellenführer aus dem 25. La-Liga-Spieltag.

Atletico patzt in Osasuna

Atletico verpasst es am Sonntag wieder mit dem Stadrivalen gleichzuziehen.

In einer katastrophalen ersten Halbzeit geraten die "Rojiblancos" bei Tabellen-Nachzügler Osasuna durch Treffer von Cejudo (6.), Armenteros (21.) und Torres (42.) bereits in den ersten 45 Minuten mit 0:3 in Rückstand.

An diesem Spielstand änderte sich auch in Hälfte zwei nichts mehr.

"Osasuna hat großartige erste 20 Minuten erwischt. Wir waren völlig verloren. Sie haben uns deklassiert und wenn das passiert, dann müssen wir unserern Rivalen gratulieren", zeigt sich Atletico-Coach Diego Simeone nach dem Spiel sportlich fair.

Real (63 Punkten) führt damit die Tabelle an, Barcelona liegt punktegleich mit Atletico (je 60) auf Rang zwei.

Siege für Sevilla, Valencia und Bilbao

Hinter dem Top-Trio rangiert weiterhin Athletic Bilbao. Die Basken können ihren Vorsprung von vier Punkten auf auf Real Sociedad mit einem 2:0-Auswärtssieg bei Real Betis verteidigen.

Der FC Valencia feiert indes einen 2:1-Erfolg über Granada und liegt punktgleich mit dem FC Sevilla, der auswärts bei Rayo Vallecano knapp mit 1:0 siegreich bleibt, an der siebten Stelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen