Glanzlose Wiedergutmachung

Aufmacherbild
 

Reals glanzlose Wiedergutmachung

Aufmacherbild
 

Real Madrid findet nach der 0:4-Derbyniederlage am vergangenen Wochenende wieder zurück in die Spur.

Die "Königlichen" schlagen La Coruna in der 23. La-Liga-Runde mit 2:0 (1:0).

Isco stellt mit einem Schlenzer in der 22. Minute den Halbzeitstand her, Benzema (73.) macht nach Zuspiel von Ronaldo den Sack zu. Es ist allerdings eine recht glanzlose Vorstellung der Madrilenen.

Real baut seine Tabellenführung zwischenzeitlich auf vier Punkte aus, Barcelona hat am Sonntag (17:00 Uhr) gegen Levante die Chance zu verkürzen. Depor ist Zwölfter.

Sevilla kann noch siegen

Nach zwei Niederlagen in Folge gelingt dem FC Sevilla mit einem 3:0 über Cordoba wieder ein Sieg.

Im Fokus steht dabei Grzegorz Krychowiak, der in der 39. Minute zur Führung trifft und nach einem Horrorfoul in der 73. vom Platz fliegt.

Carlos Bacca (44.) und Vicente Iborra (76.) sorgen für die restlichen Treffer. Auch Cordoba beendet die Partie nur zu zehnt, weil Patrick Ekeng zehn Minuten nach seiner Einwechslung zur Pause Rot sieht.

Espanyol gewinnt in Malaga

Espanyol Barcelona kommt indes zu einem 2:0-Auswärtssieg gegen Malaga.

Alvaro Gonzalez (41.) bringt die Katalanen kurz vor der Pause in Führung. In einer hektischen Schlussphase sieht Espanyols Diego Colotto (82.) Rot und Nordin Amrabat (84.) vergibt einen Elfmeter für die Andalusier, ehe Sergio Garcia in der Nachspielzeit den Endstand herstellt.

Granada und Athletic Bilbao trennen sich torlos. Granadas Emanuel Insua wird in der 69. Minute mit Rot vom Platz gestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen