Barca im Schongang, Real siegt im Spitzenspiel

Aufmacherbild
 

Leader Real Madrid feiert in der 13. La-Liga-Runde einen wichtigen 3:2-Auswärtserfolg beim Dritten Valencia.

Nach der Führung durch Benzema (20./nach weitem Alonso-Pass) sorgen Ramos (72./per Kopf) und Ronaldo (79./nach Torwartfehler aus spitzem Winkel) jeweils für eine zwei-Tore-Führung.

Soldado sorgt mit einem Abstauber (75.) und einem Tor vom kurzen Eck (83.) noch einmal für Spannung, doch für Real rettet in Minute 94 die Latte. Die Madrilenen bleiben damit drei Punkte vor Barcelona.

Villarreal gewinnt

Die Katalanen haben keine Mühe. Der Meister fertigt Real Saragossa vor eigenem Publikum mit 4:0 ab.

Pique bringt die Katalanen in Führung (18.), Messi erhöht kurz vor der Pause auf 2:0. Puyol entscheidet mit seinem Treffer in der 54. Minute aus abseitsverdächtiger Position endgültig die Partie. Joker Villa besorgt per Kopf den Endstand (75.).

Barcelona belegt damit weiterhin den zweiten Rang. Villarreal gewinnt 1:0 gegen Aufsteiger Betis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen