Ausgeträumt!

Aufmacherbild
 

Levantes Höhenflug zu Ende

Aufmacherbild
 

Überraschungs-Klub Levante muss in der elften Runde der Primera Division die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Die Elf von Trainer Martinez verliert 0:2 bei Osasuna. Ein Doppelschlag vor der Pause von Alvaro Cejudo (40.) und Nino (44.) entscheidet die Partie. Auch eine Gelb-Rote Karte gegen Torschütze Cejudo (59.) hilft den Gästen nicht.

Levante jetzt Dritter

Levante rutscht damit in der Tabelle hinter die beiden Großklubs Real (25 Punkte) und Barca (24) auf Rang drei zurück.

Real hatte bereits am späten Samstagabend einen 1:0-Arbeitssieg bei Real Sociedad San Sebastian gefeiert, nachdem Barcelona unmittelbar zuvor im Heimspiel gegen Real Mallorca 5:0 triumphiert hatte.

Gijon spielt 1:1 gegen Salzburgs EL-Gegner Bilbao. Santander schlägt Betis 1:0.

Malaga beendet Serie

Malaga beendet eine schlimme Serie. Nach zuletzt drei punkt- und torlosen Spielen (Torverhältnis 0:9) gewinnt der Scheich-Klub mit 2:1 gegen Espanyol Barcelona.

Rondon schießt Malaga in Front (5.), Vazquez gleicht mit dem Pausenpfiff aus, Apono (73.) besorgt die Entscheidung. Damit sind die Südspanier Sechste.

Atletico Madrird schlägt Real Saragossa mit 3:1. U21-Europameister Adrian avanciert mit einem Doppelpack zum Matchwinner des Tabellenzehnten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen