Messi-Show gegen Mallorca, Real siegt dank Higuain

Aufmacherbild

Der argentinische Fußball-Star Lionel Messi hat am Samstag in der elften Runde beim 5:0-Heimsieg des FC Barcelona gegen RCD Mallorca einen lupenreinen Hattrick erzielt.

Messi traf in den Minuten 13 (Elfmeter), 21 und 30, beendete damit eindrucksvoll seine Serie von drei torlosen Partien und nahm nach dem Schlusspfiff den Matchball mit nach Hause.

Die weiteren Barca-Treffer steuerten Isaac Cuenca (50.) und Dani Alves (92.) bei. Nach zehn Liga-Partien hält Messi bei 13 Treffern und führt die Torschützenliste an.

Unglaubliche Higuain-Quote

Real Madrid gewann 1:0 in San Sebastian gegen Real Sociedad. Das Goldtor gelang Gonzalo Higuain bereits nach neun Minuten. Für den Argentinier ist es das zehnte Tor in der laufenden Saison.

Higuains unglaubliche Tor-Quote: Er benötigt in der Liga im Schnitt 48 Minuten für einen Volltreffer (Messi zum Vergleich braucht 65).

Die Madrilenen (25 Punkte) setzten sich mit diesem Sieg vorerst einen Zähler vor Barca an die Spitze, doch Levante (23) kann sich am Sonntag (16:00 Uhr bei Osasuna bei LAOLA1.tv im LIVE-Video) die Tabellenführung zurückholen.

Real Sociedad belegt Rang 16.

Villarreal kann doch noch siegen

Villarreal hat nach acht Partien ohne vollen Erfolg einen 2:0-Heimsieg gegen Rayo Vallecano eingefahren. Bruno (20.) und Borja Valero (67.) trafen, dazu scheiterte Marcos Senna (39.) vom Elfmeterpunkt.

Dank des zweiten Saisonsieges verließen die "Gelben U-Boote" die Abstiegsränge. Valencia sicherte mit einem 3:1-Sieg gegen Getafe den vierten Tabellenplatz ab.

Sofiane Feghouli wurde mit einem Doppelpack (12., 25.) zum Matchwinner der "Fledermäuse".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen