Real kommt beim Aufsteiger nur zu einem Remis

Aufmacherbild
 

Real Madrid hat zum Auftakt der neuen Saison der Primera Division einen Fehlstart hingelegt. Das Starensemble von Trainer Rafael Benitez kam bei Sporting Gijon nicht über ein torloses Remis hinaus.

In der Schlussphase rettete Gijons Keeper Pichu mit einem Reflex gegen Superstar Cristiano Ronaldo den Punktgewinn (84.).

Glück für Real

Dabei hatte ein ideenloses Real noch Glück, dass der Kopfball von Antonio Sanabria (35.) an die Unterkante der Latte beim Aufprall noch die Torlinie berührte.

Der in Linz geborene Mateo Kovacic, der kroatische Teamspieler wechselte in der Sommerpause von Inter Mailand zu den Königlichen, gab in der 71. Minute sein Debüt.

Mühevoller Auftakt für Barca

Bereits zuvor hatte sich Titelverteidiger FC Barcelona zu einem 1:0-Auswärtssieg bei Athletic Bilbao gemüht. Damit revanchierten sich die Katalanen für die Niederlgag in der Supercopa.

Obwohl Lionel Messi mit einem Elfmeter an Gorka Iraizoz scheiterte (31.), siegten die Katalanen 1:0 und revanchierten sich damit für die Niederlage im nationalen Supercup. Luis Suarez avancierte mit seinem Volleyschuss aus kurzer Distanz in der 54. Minute zum Matchwinner.

Sergio Busquets und Dani Alves schieden dabei frühzeitig angeschlagen aus. Der Grad der Verletzungen soll am Montag erhoben werden.

"Durch die Vorbereitung waren wir sehr früh wieder im Einsatz, dadurch besteht ein erhöhtes Risiko für solche Dinge", sagte Barca-Coach Luis Enrique.

Villareal schenkt Sieg her

Villareal startet mit einem Remis in die La-Liga-Saison 2015/16.

Die "U-Boote" kommen bei Aufsteiger Real Betis nicht über ein 1:1 hinaus.

Soldado bringt die "U-Boote" in Führung, Garcia (75.) verpasst die Vorentscheidung, als er nach einem Adnan-Patzer an der Latte scheitert.

Castro (87.) sorgt in einer hektischen Schlussphase für den späten Ausgleich. Villareal-Kapitän Soriano (90+3.) sieht nach einer Rangelei Rot.

Celta Vigo setzt sich bei Levante mit 2:1 durch. Simao (5.) sieht früh Rot, Orellana bringt die Gäste in Führung. Verza (55.) gleicht in Unterzahl aus, ehe Lopez (77./Eigentor) für den Endstand sorgt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen