Bleibt Valencia an Barca dran?

Aufmacherbild
 

Barca lässt Rayo keine Chance

Aufmacherbild
 

Barcelona lässt Rayo keine Chance

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona findet wenige Tage nach der ersten Saison-Niederlage gegen Getafe wieder in die Erfolgsspur zurück.

Im vorgezogenen Spiel der 17. Runde in "La Liga" gewannen die Katalanen gegen Rayo Vallecano im heimischen Camp Nou klar mit 4:0.

Zwei Mal Alexis Sanchez (28., 40.), David Villa (42.) und Lionel Messi (49.) erzielten die Treffer.

Der argentinische Superstar zog mit seinem 16. Saisontreffer in der Torschützenliste wieder mit Cristiano Ronaldo gleich.

Taktik-Guru Guardiola

Gegen den Aufsteiger überraschte Barca-Trainer Pep Guardiola mit einem 3-4-3-System und einigen Rochaden.

So agierte Messi vorwiegend aus dem Mittelfeld heraus, Alexis kam über den linken Flügel und David Villa rückte ins Sturmzentrum. 

Nach anfänglichen Schwierigkeiten griff die Taktik und die "Blaugranas" kontrollierten vor knapp 54.000 Zusehern das Geschehen.

Durch den souveränen 4:0-Erfolg schraubten Victor Valdes und Co. ihre Heimbilanz auf 22 Punkte aus acht Spielen bei einem Torverhältnis von 34:0.

In der Tabelle verkürzt der amtierende Meister und CL-Sieger damit den Rückstand auf Leader Real Madrid auf vorerst drei Punkte. Rayo Vallecano ist nun Elfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen