Copa: Barcelona daheim nur remis

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona erreicht im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey daheim gegen FC Malaga nur ein 2:2. Die Gäste gehen im Nou Camp durch Iturra in der 25. Minute in Führung. Die Katalanen drehen die Partie innerhalb von 60 Sekunden dank eines Doppelschlags von Messi (29.) und Puyol (30.). Malaga gelingt aber trotz der Roten Karte gegen Monreal (75.) kurz vor Schluss durch Camacho noch der überraschende Ausgleich (89.). Das zweite Duell zwischen Saragossa und Sevilla endet torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen