Real jubelt auch noch zu neunt

Aufmacherbild
 

Real schlägt Valencia und erwartet Barca

Aufmacherbild
 

Real Madrid steht im Halbfinale der Copa del Rey.

Den "Königlichen" reicht nach dem 2:0-Hinspielsieg ein 1:1 beim FC Valencia für den Aufstieg.

Damit könnte es in der nächsten Runde zu zwei "Clasicos" kommen.

Voraussetzung dafür: Der FC Barcelona setzt sich gegen Malaga (heute 22 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv) durch.

Casillas muss früh raus

Die Partie im Mestalla bringt für die Gäste aus der spanischen Hauptstadt einen frühen Schockmoment.

Beim Versuch, den Ball zu klären, trifft Arbeloa Kapitän Casillas an der Hand und zwingt diesen, die Partie vorzeitig zu beenden.

Ersatz-Torhüter Adan kommt ins Spiel und erweitert die Madrider Torwart-Rochade der letzten Wochen um ein weiteres Kapitel.

Valencia steht besser

Auch sonst läuft es für Ronaldo und Co. bei weitem nicht so einfach wie noch am Wochenende, wo Valencia teilweise an die Wand gespielt und mit 0:5 in die Kabine geschickt wurde.

Die "Fledermäuse" stehen in der Defensive gut geordnet und können auch offensiv Akzente setzen. Nichtsdestotrotz geht Real erneut mit einer Führung in die Pause.

Benzema nutzt einen Stellungsfehler von Ricardo Costa und überwindet Valencia-Keeper Guaita in Minute 44 aus kurzer Distanz.

Real am Ende zu neunt

In Hälfte zwei kommt nach der Gelb-Roten Karte für Coentrao (51.) und dem unmittelbar darauf folgenden Ausgleich durch Tino Costa Spannung kurz Spannung auf.

Valencia ist aber nicht in der Lage, die erforderlichen drei Tore nachzulegen.

Trotz einiger Gelegenheiten auf beiden Seiten bleibt es beim 1:1. Negativer Höhepunkt am Ende: Di Maria sieht wegen Nachtretens die Rote Karte.

Sevilla souverän

Der FC Sevilla zieht locker ins Copa-Halbfinale ein.

Nach einem mageren 0:0 im Hinspiel bei Real Saragossa setzen sich die Andalusier im Rückspiel vor eigenem Publikum mit 4:0 durch.

Ein früher Ausschluss von Fernandez (24.) erleichtert dem Gastgeber die Angelegenheit. In numerischer Überlegenheit treffen Negredo (36.) und Rakitic (45.). Nach Gelb-Rot für Gonzalez (65.) legen Negredo (67., Elfer) und Manu (90.) gegen neun Saragossa-Akteure nach.

Im Semifinale wartet auf die Elf von Unai Emery nun der Sieger des Duells Real Betis gegen Atletico Madrid.

>>>Betis-Atletico, heute 20 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv <<<

>>>Malaga-Barca, heute 22 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv <<<

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen