Madrider Derby im Copa-Finale

Aufmacherbild
 

Atletico folgt Real ins Copa-Finale

Aufmacherbild
 

Das Finale der Copa del Rey wird zum Kräftemessen der beiden Madrider Großklubs.

Nach einem 2:2 im Halbfinal-Rückspiel (Hinspiel 2:1) gegen den FC Sevilla fordert Atletico nun am 18. Mai (LIVE auf LAOLA1.tv) Stadtrivalen Real.

Top-Torjäger Costa

Diego Costa bringt die Gäste im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan schon in Minute sechs in Führung. Es ist das siebente Tor für den Brasilianer im laufenden Bewerb, womit er die Schützenliste nun allein anführt.

Superstar Falcao legt in der 29. Minute nach. Der Kolumbianer überwindet Schlussmann Beto mit einem satten Linksschuss.

Sevilla gelingt zwar durch Teamspieler Navas (39.) der Anschlusstreffer, spätestens nach Gelb-Rot für Medel (76.) sind aber alle Hoffnungen auf ein Wunder dahin.

In der Schlussphase geht es noch einmal rund. Zunächst erzielt Rakitic den Ausgleich (90.), unmittelbar danach fliegt Kondogbia mit Rot vom Platz und Sevilla beendet das Spiel zu neunt.

Erstes Derby-Endspiel seit 1992

Damit kommt es zum ersten Mal seit über 20 Jahren und zum insgesamt fünften Mal zum "Derbi madrileno" im Copa-Finale.

Damals behielten die "Rojiblancos" übrigens mit 2:0 die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen