UEFA aberkennt Krim-Ergebnisse

Aufmacherbild
 

Ein UEFA-Dringlichkeitsausschuss entscheidet, dass die Ergebnisse der ukranischen Vereine bis auf Weiteres nicht anerkannt werden. Damit wird auf den Wunsch der Ukraine eingegangen, die eine Bestrafung des russischen Verbandes RSF gefordert hatte. Nach der Annexion durch Russland wurden die Teams als russische Vereine neu gegründet. Angesichts der schwierigen Lage der beiden Länder ist eine Wertung der Resultate seitens der UEFA nicht möglich. Angestrebt wird eine einvernehmliche Lösung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen