Weltfußballer: WM-Quali egal

Aufmacherbild
 

Der "Weltfußballer des Jahres" steht bereits fest - wird allerdings erst am 13. Jänner in Zürich präsentiert. Abgabeschluss für die Teamchefs, Nationalteam-Kapitäne und ausgewählte Journalisten war bereits am Freitag. Jetzt zählt die FIFA in ihrem Hauptquartier die Stimmen aus. Die WM-Qualifikation spielt also keine Rolle mehr. Sowohl Franck Ribery mit Frankreich als auch Cristiano Ronaldo mit Portugal kämpfen noch um die Teilnahme in Brasilien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen