Portugiese bleibt in der Ukraine

Aufmacherbild

Aller Voraussicht nach bleibt Miguel Veloso auch nach der EURO 2012 in der Ukraine. Laut "Sky Sport 24" steht der portugiesische Internationale unmittelbar vor einem Wechsel zu Dynamo Kiew. Der 26-Jährige, der seinen Stammklub Sporting Lissabon im Sommer 2010 verlassen hat, hat bei Serie-A-Klub Genoa CFC zwar noch bis Sommer 2015 Vertrag, soll dort aber nicht sonderlich glücklich sein. Sobald die EM-Endrunde für die Portugiesen zu Ende ist, soll der Transfer endgültig über die Bühne gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen