Mexiko besiegt Bosnien

Aufmacherbild

Mexiko behält in einem Testspiel gegen Bosnien und Herzegowina in Chicago dank eines Treffers in der Nachspielzeit mit 2:1 (1:1) die Oberhand. Giovanni dos Santos bringt die Heimmannschaft bereits in der sechsten Minute in Führung. Der angeblich von Bayern München umworbene Edin Dzeko kann jedoch schon in der 29. Minute ausgleichen. In der zweiten Halbzeit fallen keine weiteren Treffer, ehe Manchester-United-Stürmer Javier Hernandez quasi mit dem Schlusspfiff der Siegtreffer gelingt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen