1 Milliarde für Fußballstadion

Aufmacherbild
 

Das für die Weltmeisterschaft 2018 geplante Fußballstadion in St. Petersburg kostet vor der Fertigstellung bereits eine Milliarde Euro. Die anfänglichen 6,7 Milliarden Rubel (damals 196 Millionen Euro) sind nach wenigen Jahren bereits überschritten. Wegen der Kostenexplosion nimmt sich der russische Rechnungshof der Kontrolle an. "Wir wollen klären, wo bereits 16 Milliarden Rubel verschwunden sind", so ein Putin-Vertrauter. Das Stadion ist nach FIFA-Angaben für 69.501 Zuseher konzipiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen