Schüsse bei Ligaspiel in Mexiko

Aufmacherbild
 

Das mexikanische Erstligaspiel zwischen Santos Laguna und Monarcas Morelia wurde wegen schockartiger Szenen abgebrochen. Nach 18 Minuten hallten plötzlich Schüsse durch das Stadion in Torreon. Im Glauben die Täter befänden sich im Oval, rannten Spieler und Fans in Panik um ihr Leben und verschanzten sich hinter Sitzplätzen. Nach Sicherung der Lage stellte sich wenig später heraus, dass die Schüsse vor dem Stadion abgefeuert wurden, wo Unbekannte eine Polizei-Patrouille attackiert hatten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen