Rubin Kazan gewinnt Supercup

Aufmacherbild
 

Der erste Titel der Saison in Russland ist vergeben. Cupsieger Rubin Kazan gewinnt das Duell mit Meister Zenit St. Petersburg und holt sich den Supercup 2012. Im Metallurg Stadium in Samara sorgen Salvatore Bocchetti (28.) und Vladimir Dyadyun (38.) noch vor der Pause für die Entscheidung. Die Meister-Elf von Luciano Spalletti kann nicht mehr zusetzen und den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Für Kazan ist es der zweite Triumph in diesem Bewerb nach 2010.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen