Ronaldinho Fußballer des Jahres

Aufmacherbild
 

Der Brasilianer Ronaldinho wurde zu Südamerikas Fußballer des Jahres gewählt. Der 33-jährige Offensivspieler, der nach Auslaufen seines Vertrags bei Atletico Mineiro aktuell vereinslos ist, setzte sich bei der von der uruguayischen Tageszeitung "El Pais" durchgeführten Wahl vor seinem Landsmann Neymar (FC Barcelona) und dem Argentinier Maxi Rodriguez (Newell's Old Boys) durch. Als Trainer des Jahres wurde zum zweiten Mal in Folge Kolumbiens Teamchef Jose Pekerman ausgezeichnet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen