Roberto Carlos beendet Karriere

Aufmacherbild

Sein letztes Spiel bestritt er im Jahr 2011, nun gibt Roberto Carlos seinen Rücktritt bekannt. "Roberto war ein Weltklassespieler, aber leider spielt er nicht mehr", verkündet sein Coach bei Anzhi Makhachkala, Guus Hiddink. Der Niederländer weiter: "Glücklicherweise wird er eine Rolle übernehmen, um den Klub in der Region Dagestan und in ganz Russland voranzubringen." Vor dem Wechsel in die Vereinsführung plant der 125-fache Teamspieler Brasiliens ein Abschiedsspiel gegen Ex-Klub Real Madrid.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen