Anschi streicht Carlos aus Kader

Aufmacherbild
 

Dem früheren Topstar Roberto Carlos droht nun doch ein schnelleres Ende seiner Fußball-Karriere als geplant. Sein derzeitiger Arbeitgeber Anschi Machatschkala streicht den 38-jährigen Brasilianer für den Rest der Saison aus der Kaderliste. Der Weltmeister von 2002 hat jüngst angekündigt, trotz Vertrags bis 2013, noch in diesem Jahr seine aktive Laufbahn beenden zu wollen. Club-Besitzer Sulejman Kerimow will Carlos nun für einen Führungsposten im Verein aus Dagestan gewinnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen