Keane vor Wechsel in die USA

Aufmacherbild

Der irische Team-Kapitän Robbie Keane wechselt für zwei Jahre zu LA Galaxy in die MLS. Sein bisheriger Arbeitgeber Tottenham hat sich mit dem Klub von David Beckham über eine Ablösesumme in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro geeinigt. Für den irischen Rekordtorschützen (51 Treffer), musste aufgrund des "Salary Caps" Ex-England-Legionär Juan Pablo Angel seinen Platz räumen. Der Kolumbianer soll nun wie Ex-Köln-Keeper und Landsmann Faryd Mondragon "twitterte" nach Philadelphia wechseln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen