Neuer Finne für Mönchengladbach

Aufmacherbild
 

Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach Verstärkungen in Finnland fündig geworden. Der Verein von ÖFB-Legionär Martin Stranzl verpflichtet den fünffachen finnischen Internationalen Alexander Ring von HJK Helsinki. Der 20-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt einen Leihvertrag bis Juni 2013 mit anschließender Kaufoption. "Alexander Ring ist ein technisch starker, vielseitig einsetzbarer Mittelfeldspieler", kommentiert Gladbach-Sportdirektor Max Eberl den Neuzugang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen