Real Madrid fertigt ManCity ab

Aufmacherbild
 

Real Madrid feiert beim Champions Cup in Australien einen klaren 4:1-Sieg über Manchester City. Karim Benzema (21.) bringt die "Königlichen" mit einem sehenswerten Seitfallzieher in Front, Cristiano Ronaldo (25.) erhöht wenig später. Pepe (44.) stellt sogar auf 3:0, ehe Yaya Toure (45+4.) einen fragwürdigen Hand-Elfmeter verwertet. In der zweiten Halbzeit wechseln beide Teams durch, Real-Joker Denis Cheryshev (73.) stellt schließlich den Endstand her.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen