Okotie-Wechsel nach Belgien fix

Aufmacherbild

Rubin Okotie verlässt den 1. FC Nürnberg mit sofortiger Wirkung und heuert in Belgien bei der VV St. Truiden an. Sollte alles nach Plan laufen, könnte der Ex-Austria-Stürmer schon am Samstag im Auswärtsspiel gegen RAEC Mons sein Debüt in Belgiens oberster Spielklasse, der Jupiler Pro League, feiern. "Ich bin froh, dass es mit dem Wechsel geklappt hat und ich freue mich schon sehr darauf, für meinen neuen Verein auf Torjagd gehen zu können", erzählt der 24-Jährige gegenüber der APA.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen