Nelson Valdez geht nach Russland

Aufmacherbild

Wie erwartet verlässt Nelson Valdez den spanischen Absteiger Hercules CF. Der Paraguayer hat sich für einen Wechsel zu Rubin Kasan in die russische Premier Liga entschieden. Der 27-Jährige hat beim Tabellenvierten einen Vertrag für die kommenden vier Jahre unterschrieben. Dem Stürmer gelangen in der abgelaufenen Saison in der Primera Division acht Treffer und drei Assists. Er war in Europa auch schon in Deutschland bei Werder Bremen und Borussia Dortmund engagiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen