"Mou" ist von Figo begeistert

Aufmacherbild
 

Jose Mourinho, aktueller Chelsea-Coach und Weggefährte von Luis Figo, begrüßt dessen Kandidatur als FIFA-Präsident. "Die Kandidatur von Figo ist eine gute Nachricht für den Fußball", erklärt der Portugiese. Mourinho kennt den 42-Jährigen aus deren gemeinsamer Zeit bei Sporting Lissabon, FC Barcelona und Inter Mailand. "Ich kenne seinen Charakter, seine Entschlossenheit und seine Leidenschaft für den Fußball. Er wird ein Präsident sein, der sich auf das Spiel fokussieren wird", so "Mou".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen