Sex-Skandal um Marcelinho

Aufmacherbild

Ex-Hertha-BSC-Star Marcelinho wurde in seiner Heimat Brasilien verhaftet. Dem 36-Jährigen wird vorgeworfen, bei einer Party in seinem Haus in Campina Grande eine 31-jährige Frau zum Küssen gezwungen zu haben und dabei handgreiflich geworden zu sein. "Ich bin unschuldig und werde nur vor Gericht reden", erklärt der Mittelfeldspieler, der derzeit beim Sport Club do Recife unter Vertrag steht. Marcelinho muss sich wegen sexueller Nötigung verantworten, der genaue Ablauf aber noch geklärt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen