Juventus verliert gegen Inter

Aufmacherbild
 

Italiens Meister Juventus Turin verliert beim International Champions Cup das Spiel um Platz sieben gegen Inter Mailand mit 8:9 nach Elfmeterschießen und belegt den letzten Platz. Nach regulärer Spielzeit stand es nach Toren von Vidal (44./E) und Alvarez (28.) 1:1. Das Spiel um Platz fünf gewinnt der FC Valencia gegen Everton mit 1:0, Herrero (52.) erzielt den entscheidenden Treffer. Real Madrid und Chelsea bestreiten das Finale, das Spiel um Platz drei lautet LA Galaxy gegen AC Milan.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen