Juventus verliert gegen Inter

Aufmacherbild

Italiens Meister Juventus Turin verliert beim International Champions Cup das Spiel um Platz sieben gegen Inter Mailand mit 8:9 nach Elfmeterschießen und belegt den letzten Platz. Nach regulärer Spielzeit stand es nach Toren von Vidal (44./E) und Alvarez (28.) 1:1. Das Spiel um Platz fünf gewinnt der FC Valencia gegen Everton mit 1:0, Herrero (52.) erzielt den entscheidenden Treffer. Real Madrid und Chelsea bestreiten das Finale, das Spiel um Platz drei lautet LA Galaxy gegen AC Milan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen