Chelsea besiegt Barcelona knapp

Aufmacherbild
 

Der FC Chelsea feiert beim International Champions Cup in Maryland einen knappen 6:4-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den FC Barcelona. Eden Hazard (10.) bringt die Londoner im "FedExField" früh in Front, Luis Suarez (52.) und Sandro (66.) drehen das Spiel aber zugunsten der Spanier, die ohne Lionel Messi antreten. Gary Cahill (86.) rettet die "Blues" ins Elfmeterschießen. Dort treffen bei den Engländern alle vier Schützen während bei Barcelona Alen Halilovic und Gerard Pique scheitern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen