FIFA-Weltelf 2014 ohne Alaba

Aufmacherbild
 

Die FIFA-Weltelf 2014 muss wie im Vorjahr ohne ÖFB-Star David Alaba auskommen. Der Bayern-Legionär war wie 2013 für die Abwehr nominiert, schafft es aber nicht in die illustre Runde der besten Elf im abgelaufenen Jahr. Die FIFA-Weltelf 2014 besteht aus: Neuer; Lahm, Luiz, Silva, Ramos; Di Maria, Kroos, Iniesta; Robben, Messi, Ronaldo. Manuel Neuer wird bei der FIFA-Gala in Zürich als Welttorhüter ausgezeichnet, sein Weltmeister-Coach Joachim Löw als Trainer des Jahres.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen