Diouf für fünf Jahre gesperrt

Aufmacherbild

Der senegalesischen Fußballverband (FSF) verhängt eine drakonische Strafe gegen Stürmer-Star El Hadji Diouf. Der ehemalige Liverpool-Spieler wird aufgrund einer Aussage in einem Interview mit Radio France International, in der er das gesamte System des afrikanischen Fußballs als koruppt bezeichnete, zu einer fünfjährigen Sperre für sämtliche Aktivitäten im Fußball verdonnert. In einer ersten Reaktion kündigte Diouf an "in den Krieg zu ziehen", sollte der Verband die Sperre aufrecht erhalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen