Kroatische Klubs suspendiert

Aufmacherbild
 

Der kroatische Verband (HNS) suspendiert die Erstliga-Vereine Hajduk Split, HNK Sibenik und NK Karlovac. Hajduk wird wegen Schulden von 3,3 Millionen Kuna gegenüber Sibenik bestraft. Sibenek selbst und Karlovac sollen Verbindlichkeiten gegenüber ihren Spielern nicht nachgekommen sein. Über die Dauer der Suspendierung gibt der HNS keine Angaben. Hajduk liegt derzeit 13 Punkte hinter Dinamo Zagreb auf Tabellenplatz zwei, Sibenik (13.) und Karlovac (15.) rangieren im unteren Teil der Tabelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen