Papst-Klub im Copa-Endspiel

Aufmacherbild

Der argentinische Klub San Lorenzo de Almagro erreicht erstmals das Finale der Copa Libertadores. Der Verein, für den Papst Franziskus die Daumen drückt, steigt trotz einer 0:1-Rückspiel-Niederlage gegen den Club Bolivar aus Bolivien ins Endspiel auf. Das Hinspiel hatte CA San Lorenzo mit 5:0 gewonnen. Im Finale der südamerikanischen Champions League wartet nun der Club Nacional auf den "Papst-Klub". Die Spiele gegen den Vertreter aus Paraguay finden am 6. und 13. August statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen