Pele fälschlich für tot erklärt

Aufmacherbild
 

Dem US-Nachrichtensender CNN ist offenbar ein veritabler Fauxpas unterlaufen. Auf dem Twitter-Account der Sendung "New Day" stand zu lesen: "Brasiliens früherer Fußballspieler Pele mit 74 verstorben". Wenig später wurde die Falschmeldung richtiggestellt: "Ein Sprecher von Pele erklärte CNN, dass er am Leben und wohlauf ist." Bei dem Versehen handelte es sich um einen eigenen Fehler, eine Hacker-Attacke auf den Account habe laut Aussage des Senders nicht vorgelegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen