Brasilien ohne Ronaldinho

Aufmacherbild
 

Ronaldinho bekommt für seine schwache Leistung im Länderspiel gegen England (1:2) die Quittung präsentiert. Nach seinem verschossenen Elfmeter und Auswechslung zur Pause gegen die Briten, beruft Teamchef Luiz Felipe Scolari den Mittelfeldspieler für das Länderspiel-Doppel gegen Italien (21.3. in Genf) und Russland (25.3. in London) erst gar nicht ein. Während Ronaldinho somit zu Hause bleibt, scheint Real Madrids Kaka wieder im Aufgebot des WM-Gastgebers von 2014 auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen