Politiker (54) gibt Profi-Debüt

Aufmacherbild

Bulgariens Ex-Regierungschef Boiko Borissov ist seit dem Wochenende Europas ältester Fußball-Profi. Der 54-Jährige gab im Trikot von Zweitligist Vitosha Bistritsa sein Liga-Debüt und hielt beim 0:0 gegen Vidima Rakovski bis zu seiner Auswechslung in der 54. Minute ganz gut mit. Mit der Nummer 13 versuchte sich der kräftig gebaute Borissov bei seinem Lieblingsklub als Mittelstürmer. Damit wollte er sich offensichtlich einen Jugendtraum erfüllen, mit einer Fortsetzung wird nicht gerechnet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen