Bilic geht nach EM zu Lok Moskau

Aufmacherbild

Slaven Bilic, Teamchef des kroatischen Nationalteams, wird nach der EM in Polen und der Ukraine das Traineramt beim russischen Spitzenklub Lokomotive Moskau übernehmen. Lok-Präsidentin Olga Smorodskaya zeigt sich erfreut: "Bilic ist einer der besten Trainer Europas!" In Moskau wird der 43-Jährige einen Dreijahres-Vertrag unterzeichnen, als Teamchef tritt der Kroate ab. Lok trennte sich nach einer enttäuschenden Saison ohne Europacup-Qualifikation von seinem Trainer Jose Couceiro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen