Beckham nicht nach England

Aufmacherbild
 

Wenige Tage nach dem Gewinn der MLS-Meisterschaft mit den Los Angeles Galaxy wird weiter über die Zukunft von David Beckham spekuliert. Der 36-Jährige schiebt dabei Gerüchten über eine Rückkehr in die Premier League einen Riegel vor: "Ich spielte für den größten Club in England und könnte mich nicht in einem anderen englischen Shirt vorstellen." Einen Verbleib in den USA schließt der ehemalige Manchester-United-Star unterdessen nicht aus: "Vielleicht spiele ich nächstes Jahr noch hier."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen