Ballack will Aussprache mit Löw

Aufmacherbild
 

Ex-DFB-Teamkapitän Michael Ballack will seinen unrühmlichen Abschied aus dem Nationalteam mit Trainer Joachim Löw klären. "Wichtig ist, dass wir beide in aller Ruhe über das Geschehen sprechen werden", so der 98-fache Nationalspieler in der Zeitung "Express". Nach einer schweren Verletzung vor der WM 2010 wurde Ballack von Löw nicht mehr berücksichtigt. Ein Angebot des DFB, im August 2011 gegen Brasilien verabschiedet zu werden, schlug er aus. Nun will Ballack den Trainerschein machen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen