Aserbaidschan/Georgien wollen EM

Aufmacherbild

Die ehemalige Sowjetrepublik Aserbaidschan und Georgien bewerben sich nach der gescheiterten Olympia-Bewerbung der Aseris nun doch gemeinsam um die Ausrichtung der Europameisterschaft im Jahr 2020. Die Europäische Fußball Union (UEFA) bestimmt den Veranstalter des Turniers im Jahr 2014. Mitstreiter um die Ausrichtung der EURO 2020 sind die Türkei und die Dreier-Bewerbung Schottland/Wales/Irland. 2016 findet die Europameisterschaft erstmals mit 24 Mannschaften in Frankreich statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen