Steuern: Arnautovic verurteilt

Aufmacherbild

Marko Arnautovic ist längst bei Stoke City, aus seiner Zeit bei Werder Bremen hat er allerdings noch Rechnungen zu begleichen. Wegen KFZ-Steuerhinterziehung wird der ÖFB-Teamspieler in München zu einer Geldstrafe von 120.000 Euro verdonnert, die nach Einspruch auf 60.000 Euro reduziert wird. Arnautovic' Porsche war in Wien zugelassen, der Spieler allerdings in Bremen gemeldet, wo er sein Auto nicht versteuerte. Nach dem ersten Vergehen zahlte er, beim zweiten wurde ein Verfahren eingeleitet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen