Arda Turan wittert Verschwörung

Aufmacherbild

Arda Turan, Spieler im Dienste von Atletico Madrid, wie auch Teamkapitän der Türkei, gab über seinen offiziellen Twitter-Account an, dass sein Stimmzettel für die Wahl zum Trainer des Jahres geändert worden ist. Der veröffentlichte Stimmzettel besagt, Turan habe DFB-Coach Jogi Löw auf Platz eins gesetzt, seinen Klub-Coach Diego Simeone reihte er nur auf Platz drei. Der 27-Jährige behauptet aber, Simeone auf Platz eins abgegeben zu haben. "Er ist der beste Coach der Welt", so Turan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen