Fans bedrohen Spieler mit Waffe

Aufmacherbild
 

Nach dem Training des argentinischen Teams Racing Club Buenos Aires spielen sich unglaubliche Szenen ab. Der Mittelfeldspieler Giovani Moreno wird mit seinem Teamkollegen Federico Santander von Hooligans angehalten. Sie zielen mit einer Pistole auf sein Knie und drohen, abzudrücken, wenn der Klub sein nächstes Spiel nicht gewinnt. "Ich dachte, sie schießen auf ihn. Wir waren beide entsetzt", so Santander. Moreno wird mit Lokalrivalen River Plate in Verbindung gebracht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen