Acht Palmeiras-Fans erschossen

Aufmacherbild
 

Der brasilianische Pokalbewerb geht mit einer Tragödie zu Ende. In Sao Paolo wurden acht Fans von Palmeiras nach dem Cup-Sieg ihres Klubs bei Feierlichkeiten erschossen. Laut übereinstimmenden Medienberichten eröffneten Unbekannte auf Motorrädern und in Autos das Feuer auf offener Straße. Verdächtige konnten bislang noch nicht gestellt werden. Palmeiras sicherte sich nach dem 1:1 im Rückspiel gegen Coritba (Hin 2:0) den Cup und somit auch einen Startplatz bei der nächsten Copa Libertadores.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen